Sommerfest der Captains 2017 – Sonne, Spaß und mehr

Früh – gefühlt viel zu früh für Petra, die First-Lady des Men’s-Captain Ralf Hemmersbach, machten sie sich auf den Weg nach Eitorf.
Zusammen mit Stefan Daniel, dem Mann der Ladies-Captain Ina, wollte sie die Scorekarten für 104 Spieler und Spielerinnen für das diesjährige Sommerfest ausgeben. Reibungslos ging alles über die Bühne.
Alle Tees waren pünktlich zum Start um 10 Uhr besetzt – teilweise sogar doppelt. Der Platz und das Wetter präsentierten sich von ihren besten Seiten – und das sollte sich dann auch in den Ergebnissen wiederspiegeln.

Kulinarisch wartete Gut Heckenhof mit dem „Großen Grillbuffet“ auf, welches keine Wünsche offen ließ.

Und vor der Nachspeise dann die Siegerehrung. 25 Unterspielungen!

Wobei das Ergebnis von Ulrike Bonsch mit 50! Nettopunkten besonders erwähnenswert ist. Bruttosieger der Herren wurde Florian Fleck und die Siegerin bei den Damen wurde Birgit Robbe.

Dank großzügiger Spenden der Bäckerei Wertenbruch, der Boutique Pummelfee, dem Head-Pro Ernst Rödder sowie Brigitte und Harald Schäfer konnte fast das gesamte Startgeld in die Bewirtung der Teilnehmer investiert werden. Auch Peter Hilla –Geschäftsführer von Gut Heckenhof – stiftete einen Gutschein für 2 Übernachtungen mit Frühstück und 2 Greenfees auf einem „Hotel-auf dem Golfplatz“ Partner. Unsere „Glücksfee“ Willi Schiefelbusch verloste unter allen Spieler/innen, die das Grün der 11 mit dem ersten Schlag erreichten, diesen Gutschein. Zuerst ein wenig fassungslos und dann aber überglücklich, freute sich Anke Wertenbruch über den Gewinn. Ein wasserdichtes Bag wurde dann unter allen verlost – Florian Fleck heißt der Gewinner.
Nach dem Dessert legte dann noch der DJ auf. Bis weit nach Mitternacht wurde getanzt und gefeiert.

Das Sommerfest – das Highlight der Saison – ein Riesenspaß und voller Erfolg.

Die Captains Ina, Ralf und Johannes (urlaubsbedingt abwesend) bedanken sich hier noch einmal bei Allen. Bei den Helfern, den Sponsoren, den Teilnehmern und dem Team von Gut Heckenhof.

Nur zusammen kann so etwas so gut gelingen. Wir freuen uns auf 2018.