Saisonabschluss beim Seniorengolf

So schnell vergeht ein Golf-Jahr: Kaum hat man die Saison eröffnet, dann ein paar mal Donnerstags Seniorengolf gespielt, schon heißt es wieder: Saisonende. Am 22.Oktober war es wieder so weit: Die Golf-Seniorinnen und -Senioren von Gut Heckenhof feierten das Ende der Golf-Saison 2015 mit dem traditionellen Saisonabschluss-Turnier.

Um 11.00 Uhr gingen 63 Teilnehmer/-innen per Kanone auf die letzte vorgabewirksame 18-Loch-Runde der Seniorengolf-Saison 2015. Wie bei den durchwachsenen Platz- und Wetterbedingungen nicht anders zu erwarten war, wurde auch nur durchwachsen gespielt. Trotzdem gab es neben einer echten Unterspielung noch drei weitere Teilnehmer/-innen, die dank des CBA mit -3 ebenfalls ihr Hcp verbessern konnten.

Bruttosieger wurden Michaela Berge-Ullrich und Klaus Kerper, während sich Jörg Hübner, Uli Schup und Aleksandra Sölzer-Hermes (Netto Kl. A 1. - 3.), Hans-Detlef Groß, Walter Burghard und Rudolf Wilkowski (Netto Kl. B 1. - 3.), Hans-Jürgen Hermes, Rita Stapper und Karl Weingarten (Netto Kl. C1. - 3.) sowie Peter Munzig, Helga Weingarten und Dr. Robert Weitz (Netto Kl. D 1. - 3.) bei der Nettowertung in die Siegerliste eintragen konnten.

Die längsten Abschläge gelangen Michaela Berge-Ullrich und Uli Schup, während Aleksandra Sölzer-Hermes und Michael Skodda beim „Nearest to the pin“erfolgreich waren.

Für alle Sieger/-innen gab es schöne Sachpreise, die auch diesmal wie in den Jahren zuvor vom Proshop „Tee-Off“ gesponsort worden waren. Für diese Unterstützung des Seniorengolfs dankte der Seniorencaptain Detlef Weppler sehr herzlich Rainer Königsfeld und bat, diesen Dank auch an Eva und Johan Omander weiter zu geben.

Nach dem Turnier erwartete alle Teilnehmer/-innen ein hervorragendes Italienisches Buffet, das keine Wünsche offen ließ. Dafür ein dickes Lob und ein herzliches Dankeschön an den neuen Chef de Cuisine Jan Broeders und seine Küchencrew sowie an die Servicekräfte, die unermüdlich für Nachschub beim Buffet und bei den Getränken sorgten.

Nachdem der Seniorencaptain dem Auswerte-Team mit dem Chef-Auswerter Helmut Löhr, seinen Stellvertretern Lutz Hüttemann und Jörg Hübner, dem Hausfotographen Meinhard Themel sowie der wichtigsten Person des Seniorengolfs, seiner Kassenwartin Ingrid Wahl mit herzlichen Worten und persönlichen Geschenken für die Unterstützung und die im Jahr 2015 geleisteten Arbeit gedankt hatte, überreichte Ingrid Wahl dem Captain als Dank der Senioren und Seniorinnen von Gut Heckenhof für die 2015 geleistete Arbeit als Seniorencaptain eine Auswahl französischer Prädikatsweine, für die sich Detlef Weppler herzlich bedankte.

Es folgte die Ehrung der diesjährigen Seniorenclubmeister Aleksandra Sölzer-Hermes und Jörg Hübner mit persönlichen Geschenken in flüssiger Form sowie einem großen Blumenstrauß für die Clubmeisterin, bevor der Seniorencaptain mit der Siegerehrung der Jahresrangliste zu einem weiteren Höhepunkt der Veranstaltung kam. 2015 wurden 5 Ranglisten-Turniere im Zählspiel-Modus (Hcp. 0 - 18,4) bzw. nach Stableford (Hcp. 18,5 – 45,0) gespielt, von denen 4 Ergebnisse in die Jahreswertung kamen. Die sehr komplizierte und zeitaufwendige Zusammenführung der Einzelergebnisse zu einer aussagekräftigen Gesamt-Jahreswertung hatte auch dieses Jahr wieder Lutz Hüttemann übernommen, der dafür vom Seniorencaptain 2 Flaschen seines Lieblings-Portweins als kleines Dankeschön für diese Arbeit bekam.

Die Ergebnisse der Jahreswertung im einzelnen:

Brutto Herren:
1. Arnold Weymann (5 Tn. / 4 Wert.) 334 Bruttoschläge
2. Klaus Kerper (4 Tn. / 4 Wert.) 339 Bruttoschläge
3. Uli Schup (4 Tn. / 4 Wert.) 344 Bruttoschläge

Brutto Damen:
1. Doro Seinsche (5 Tn. / 4 Wert.) 367 Bruttoschläge
2. Aleksandra Sölzer-Hermes (3 Tn. / 3 Wert.) 272 Bruttoschläge
3. Doris Weppler (3 Tn. / 3 Wert.) 283 Bruttoschläge

Netto Gruppe 1 (Hcp. 0 – 18,4; Zählspiel):
1. Detlef Weppler (4 Tn. / 4 Wert.) 306 Nettoschläge
2. Vlastimir Broda (4 Tn. / 4 Wert.) 307 Nettoschläge
3. Walter Burghard (5 Tn. / 4 Wert.) 308 Nettoschläge

Netto Gruppe 2 (Hcp. 18,5 – 26,4; Stableford)
1. Rosita-M. Müller (5 Tn. / 4 Wert.) 137 Gesamt-Stableford-Pkte.
2. Helga Weingarten (4 Tn. / 4 Wert.) 129 Gesamt-Stableford-Pkte.
3. Karl Weingarten (4 Tn. / 4 Wert.) 124 Gesamt-Stableford-Pkte.

Netto Gruppe 3 (Hcp. 26,5 – 45,0; Stableford)
1. Jochen Schütz (4 Tn. / 4 Wert.) 116 Gesamt-Stableford-Pkte.
2. Edgar Schultz (5 Tn. / 4 Wert.) 105 Gesamt-Stableford-Pkte.
3. Barbara Butschkau (4 Tn. / 4 Wert.) 95 Gesamt-Stableford-Pkte

Alle Sieger wurden vom Seniorencaptain mit Gutscheinen des Proshops sowie Preisen in flüssiger Form ausgezeichnet, bevor der letzte Höhepunkt des Tages anstand: die Verlosung. Unter all denen, die bisher noch keine Preise abbekommen hatten, wurden zwei funkelnahelneue Golfbagsverlost. Der als Glücksfee fungierende Rainer Königsfeld zog als Gewinnerin bei den Damen Ute Schünemann und als Gewinner bei den Herren Meinhard Themel, die freudestrahlend ihre neuen Bags in Empfang nahmen. Dies war das letzte offizielle Senioren-Golf der Saison 2015.

Ab sofort findet bis zum Beginn der Golfsaison 2016 kein Seniorengolf mehr statt. Damit die Knochen und Gelenke der Seniorengolfer/-innen jedoch nicht zu sehr einrosten, besteht aber weiter die Möglichkeit, jeden Donnerstag – oder auch an anderen Wochentagen – sich im freien Spiel zu üben. Die Ergebnisse dieser Übungseinheiten wird man dann nächstes Jahr sehen, wenn es wieder heißt: Donnerstags ist Seniorengolf!

Detlef Weppler
- Seniorencaptain -